Ihr Lieben, die richtige Traumhaarfarbe hinzubekommen kann so hart sein, wie den richtigen Partner zu finden (zumindest meiner Meinung nach, haha). In meinem Fall habe ich es sogar geschafft, den richtigen Mann vor der richtigen Haarfarbe zu finden. Als Kind war ich super hellblond, und ich bin mir sicher fast alle Blondies kennen das: umso älter man wird, umso dunkler wird man als Blondine. Meine ersten Versuche wieder blonder zu werden habe ich mit 13 oder 14 gestartet, und mir die Haare zuhause mit günstigen Tönungen aus der Drogerie zu gefärbt – in den meisten Fällen eine schlimme Sünde wie jeder weiß, der mit der Hoffnung auf die Traumhaarfarbe mal selbst gefärbt hat 😉

Mit 15 oder 16, vor circa 3 Jahren habe ich angefangen beim Friseur aufzuhellen oder zu Strähnen, doch ich war nie happy mit dem Ergebnis. Entweder ich wurde komplett Platinblond, was wirklich gar nicht zu mir passt, oder es war mir noch zu dunkel, zu einscheinbar, zu gelb…

April 2017 in London – so gelb!

Meine Traumhaarfarbe war immer ein natürliches blond, trotzdem aber kühl und ohne Gelbstich. Leider habe ich den richtigen Friseur jedoch nicht gefunden, obwohl ich wirklich seeehr viel ausgegeben habe die letzten Jahre. 😉 Was ich auch nicht mochte, war, dass die meisten Friseure einfach null das umgesetzt haben, was ich ihnen gezeigt habe!

Wie ich euch ja bereits berichtet habe (hier zum Blogbeitrag), war ich vor 2 Wochen das erste Mal bei Thommy Stöber Friseure in Frankfurt, und total zufrieden mit dem Team und meinem Schnitt. Ich habe mich dort richtig wohl und gut aufgehoben gefühlt. Also habe ich beschlossen, mich dort einmal wieder blondieren zu lassen, obwohl ich den Mut zur Traumhaarfarbe – so hart es auch klingen mag – schon fast aufgegeben hatte.

Glücklicherweise hat Debora aus Thommys Team genau das umgesetzt, was ich wollte! Und meine Haare in ein schön kühles und sehr helles Blond verwandelt.

Hier mal der Unterschied bzw. das Vorher/ Nachher Ergebnis:

Anfang August 2017 nach Haarschnitt + Styling bei Thommy Stöber Friseure

 

Ende August 2017 nach Strähnen + Tönung + Styling bei Thommy Stöber Friseure

Jedenfalls kann ich euch wirklich nur raten, einen Friseur zu suchen, der euch vor dem Färben ausführlich berät, und auch das umsetzt, was ihr wollt! Dafür müsst ihr mit klarer Kommunikation und Beispielbildern sorgen. In Frankfurt habe ich dafür Thommy Stöber Friseure gefunden, und kann den Salon wirklich zu 100% weiterempfehlen!

Einen Termin könnt ihr bei Thommy Stöber Friseure ganz easy online ausmachen: http://www.thommys.de

Was ich noch dazu sagen muss ist, dass ich großes Glück habe mit meinen Haaren, die einfach mega pflegeleicht sind. Trotz der ganzen Strapazen sind sie nach wie vor dick und super gesund. Lucky me!

Was sind deine größten Haarprobleme und welche Erfahrungen hast du mit Färben/ Blondieren gemacht?

Deine Sarah xx

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *